Thomas ist der gute Geist der Schubladen und deren Inhalte

Nachdem er 2013 die verrückte Bärbel kennen gelernt hatte merkte der Essener, der mit 15 ins Sauerland ausgewandert ist, recht schnell, dass ihm das textile Metier viel Spass macht. Durch seine langjährige Arbeit in der Lagerverwaltung hat es ihn fasziniert, in die Welt der tausend Schubladen im Lager des House of Textile Arts einzutauchen. Schnell lernte er die verschiedenen Farben und Materialien kennen und ist nun nicht mehr weg zu denken aus unserem kleinen Familienbetrieb.

Ebenso ist Thomas zuständig für die Organisation von Ausstellungen, Reisen und Projekte im Erasmus Programm der EU, an denen die International School for Textile Arts in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stickgilde teilnimmt.

VITA

1957 vom himmlischen Kultusministerium in die Welt entlassen
1973 uff – endlich nur noch Fussball spielen und keine Schule mehr
1973 – 1976 ein bisschen durchgedreht und dann auch noch einen offiziellen Abschluss an der Revolverdrehbank gemacht
1976 – 2013 gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet
2013 nach Irrungen und Wirrunen die Liebe meines Lebens gefunden
seit 2014 glücklich mit derselben verheiratet und in ihre Firma eingestiegen
seit 2016 im Vorstand der deutschen Stickgilde e.V.
2018 Kassenwart der Deutschen Stickgilde e.V.
Expertenkenntnisse Lagerverwaltung
SAP